slider22_12_yamaha_rn2000a.jpeg
slider22_12_yamaha_rn2000a.jpeg
slider_metz.jpeg
slider_metz.jpeg
slider22_11_yamaha_rxa4a.jpeg
slider22_11_yamaha_rxa4a.jpeg
previous arrow
next arrow
Hifi-Geräte Yamaha Denon Marantz auf LagerViele Yamaha, Denon, Marantz Geräte auf Lager, z.B.:
Yamaha NEUHEIT Hifi Stereo Network Reciever R-N2000A
Yamaha
endlich wieder auf Lager RX-A4A
Denon PMA-1700NE Vollverstärker
Marantz PM 7000N, CD 6007
.

Yamaha MusicCast

Yamaha MusicCast ist eine Technik die verbindet. Eine kleine Revolution im Bereich Netzwerk Audio. Sie steuern mit einer App und Ihrem Handy alle MusicCast Produkte im Haus. Einfach und intuitiv bedienbar. Noch Fragen? Kommen Sie zur Beratung zu uns ins Studio.

Stellen Sie sich vor es läuft ein Fußballspiel, Nachrichten oder Sie machen eine Hausparty und alle Geräte in allen Räumen spielen das Gleiche.
  • Viele Geräte verfügbar: viele Yamaha-Produkte sind bereits MusicCast-fähig. Es ist davon auszugehen, dass Yamaha MusicCast als langfristigen Standard sieht und weitere Produkte vorstellen wird.
  • Hohe Kompatibilität: Auch ältere Geräte wie Schallplattenspieler oder Kassetten lassen sich per MusicCast einbinden, wenn sie an einen kompatiblen Yamaha-Receiver angeschlossen sind. Das gilt sogar für Bluetooth-Lautsprecher unterschiedlicher Marken, die ebenfalls Teil des MusicCast-Netzwerkes werden.
  • HiRes-fähig (per WiFi-Direkt): Wer über HiRes-fähige Komponenten und hochaufgelöstes Material verfügt, kann auch diese per MusicCast wiedergeben.
  • Unterstützung gängiger Musikstreaming-Anbieter wie Spotify (Connect), Napster, Juke, vTuner.
  • AirPlay-fähig

Everything to Everywhere for Everyone
Einbinden können Sie praktisch alle Geräte: eine Soundbar für unter das Fernsehgerät, einen Netzwerklautsprecher für das Internet Radio, einen AV-Receiver oder eine hochwertige HiFi-Komponente.
Praktisch und Intuitiv, die App fürs Android oder Apple SmartphoneBei aller technischen Finesse der Hardware ist die Yamaha MusicCast App für iOS und Android vor allem eines: intuitiv zu bedienen.
Im individualisierbaren Startbildschirm sehen die Anwender jederzeit übersichtlich alle verfügbaren MusicCast Komponenten und deren aktuellen Status.
Hier lassen sich dann auch bereits ganz einfach die Audio-Quelle wählen, die Lautstärke einstellen sowie – bei Bedarf – weitere Detaileinstellungen vornehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.